Kolpingsfamilie Himmelsthür

 

 

 

 

Kolpingsfamilie

Himmelsthür

Ansprechpartner / Kontakt:


Vorsitzende:          Astrid Derigs
Telefon:                   05121 - 23088

 

Stellvertreterin:   Gwendolin Castermans-Mumme

Telefon:                   05121-64390

Schriftführerin:    Gabriele Anders
Telefon:                   05121 - 23859

"Kolping in Himmelsthür",

das ist eine Kolpingsfamilie mit 281 Mädchen und Jungen, Frauen und Männern, die es seit 1947 in Himmelsthür gibt.Die Kolpingsfamilie will eine Gemeinschaft sein, in der Menschen aller Altersgruppen partnerschaftlich und familienhaft miteinander umgehen. Hier treffen sich Christen, die etwas in Kirche und Gesellschaft verändern wollen. Aber zuerst will die Kolpingsfamilie den Einzelnen befähigen, als Christ sein Leben in Familie, Beruf und Staat verantwortlich zu gestalten und um Antworten auf Fragen von heute zu finden. Das geschieht in Nachbarschaftshilfe und Freundschaft unter Gleichgesinnten, in gemeinsamer Freizeitgestaltung und Bildungsarbeit, in solidarischer Hilfe für die Menschen in der Dritten Welt.

 "Kolping in Himmelsthür"

ist auch Gemeinschaft mit 2800 anderen Kolpingsfamilien mit 275.000 Mitgliedern in Deutschland und 450.000 Mitgliedern in 50 anderen Ländern der Welt.

"Kolping in Himmelsthür"

ist aber auch Mittun in der örtlichen Gemeinschaft mit anderen Vereinen und Verbänden.

Wir haben folgende Gruppen in unserer Kolpingsfamilie:

Frauenkreis:

Unter der Leitung von Rosi Schwab treffen sich Frauen im Alter ab 30 Jahren monatlich, um Geselligkeit zu erleben und zu pflegen und um Themen zu diskutieren, die sie in ihrer Lebenssituation und dem Lebensalter entsprechend interessieren. Bei Bedarf werden fachkundige Referenten dazu eingeladen.

Hausfrauentreff:

In dieser Gruppe treffen sich 20 bis 25 Frauen im Alter ab ca. 50 Jahren etwa alle drei Wochen unter der Leitung von Karin Gassmann, um ähnlich wie die "Frauengruppe" ihre Gruppenabende zu gestalten, hier aber ihrem Alter entsprechend.

"Männertreff"

ist eine Gruppe älterer Männer im Alter ab ca. 50 Jahren, geleitet von Bruno Gollnick. Sie ist das männliche Gegenstück zum Hausfrauentreff. Bei diesen Treffen werden aber mehr gesellschaftspolitische und kirchliche Themen mit und ohne Referenten diskutiert. Sehr wichtig ist, dass die Geselligkeit in der Runde nicht zu kurz kommt.

Frauengymnastik:

Sportliche Frauen treffen sich wöchentlich in der Gymnastikhalle der Realschule zum sportlichen Fitnesstraining. Die Übungen sind so ausgelegt, dass Jede mitmachen kann. Die Übungsleiterin ist Frauke Jäschke.

Seniorinnengymnastik:

Unter fachkundiger Leitung treffen sich jeden Dienstag von 9:30 - 11:00 Uhr Seniorinnen zur Gymnastik im Pfarrheim. Die Übungen sind besonders auf ältere Frauen abgestimmt.

Regelmäßige Termine:


Jeden Dienstag         09:30 Uhr    Seniorinnen – Gymnastik

Jeden Mittwoch        17:00 Uhr     Walkinggruppe / Treff an der Brücke am Sportplatz

Jeden Donnerstag   20.00 Uhr     Frauen-Gymnastik

Allgemeine Termine bzw. Hinweise:

--

 

 

 

 

 

Frauenkreis:

--

Hausfrauentreff:

--

Männertreff: 

--