Offene Kirchen in unserer Pfarrgemeinde

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzuschränken, hat das Bischöfliche Generalvikariat für die Öffnung der Kirchen folgende Regeln erlassen.
Wir bitten Sie sich im eigenen und auch im Interesse gegenüber ihren Mitmenschen sich an diese Regeln unbedingt zu halten.

-     Es ist erlaubt, sich für ein kurzes persönliches Gebet in der Kirche aufzuhalten.
Maximal zwei Personen dürfen sich im Kirchenraum aufhalten. Der Mindestabstand zwischen den einzelnen Personen von zwei Metern ist immer zu gewährleisten. 

-      Verboten sind Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Kirche wie auch im Freien.

-      Untersagt hat der Bischöfliche Generalvikar, Gegenstände (z.B. Kerzen)
        in der Kirche zu hinterlegen – sei es in Räumlichkeiten oder im Freien.
        Da wir alle Gebet- und Gesangbücher aus den Kirchenräumen entfernt haben,
        bringen Sie doch ggf. ihr eigenes Gebetbuch oder Gotteslob mit.

-      St. Martinus Himmelsthür
        Freitag      09.00 bis 17:00 Uhr
        Sonntag   11:00 bis 17:00 Uhr

-       St. Kunibert Sorsum
         Sonntag  10:00 bis 18:00 Uhr

-       St. Martinus Emmerke
         Sonntag, Montag, Mittwoch, Freitag 10:00 bis 17:00 Uhr

-       Heilige Familie Klein Escherde
         täglich 08:00 bis 18:00 Uhr

Mit diesen Maßnahmen folgt Bistum Hildesheim folgt den Erlassen und Verfügungen des Landes Niedersachsen. Auch in unserer Pfarrei unterstützen wir die öffentlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.