Den Sonntag heiligen in Zeiten von Corona ...

... wir geben Ihnen Hilfen anhand

Liebe Gemeinde,

um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern oder zumindest zu verzögern, werden in unserem Bistum zurzeit keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert.
Aber auch zu Hause besteht die Möglichkeit, den Sonntag zu heiligen. Das Zweite Vatikanische Konzil nennt die Familie sogar "Hauskirche".
Wir machen Ihnen Vorschläge, wie Sie die Fastensonntage mit einem Hausgottesdienst - auch speziell für Familien mit Kindern - gestalten können.
'Weiterhin  finden Sie Hinweise zum Morgenlob und Abendlob, der Stundenliturgie der Kirche, sowie auf Fernseh- und Rundfunkübertragungen von Gottesdiensten und vieles mehr.

Christiane Becker und Roland Baule Vorsitzende der Diözesankommission für Liturgie

Details finden Sie hier