Gremien

Wir stellen Ihnen die Aufgaben und die Personen unseres Kirchenvorstandes und unseres Pfarrgemeinderates vor.

Kirchenvorstand

Informationen über die Aufgaben und Personen unseres Kirchenvorstandes

Der Kirchenvorstand vertritt die Kirchengemeinde und verwaltet deren Vermögen. Wichtige Aufgaben sind die Aufstellung und Verwaltung des Haushaltsplanes, die Prüfung der Jahresrechnungen, die Führung des Vermögensverzeichnisses und die Wahl des Rendanten. Ferner ist er zuständig für das Personal, die Einrichtungen, die Gebäude und Grundstücke und für die Friedhöfe der Kirchengemeinde. Dazu gehören in unserer Pfarrgemeinde vier Kirchen mit vier Pfarrzentren und vier Friedhöfen, eine Kindertagesstätte und über 20 hauptberuflich sowie weitere geringfügig beschäftigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Kirchenvorstand ist mit verantwortlich dafür, dass für die drei Grunddienste der Pfarrgemeinde - Liturgie, Verkündigung und Diakonie - die personellen und sachlichen Rahmenbedingungen geschaffen und erhalten werden. In der Praxis kommt er dieser Verantwortung durch Beratungen und Entscheidungen in regelmäßigen öffentlichen Kirchenvorstandsitzungen sowie darüber hinaus durch die tatkräftige Sorge um die Erhaltung und Pflege der Gebäude und Grundstücke nach. Dem Kirchenvorstand gehören der Pfarrer als „geborenes“ Mitglied, 12 von der Gemeinde gewählte Mitglieder und ein Vertreter des Pfarrgemeinderates an.

Mitglied kraft Amtes

Pfarrer Uwe Schaefers
Vorsitzender des Kirchenvorstandes

gewählte Mitglieder

Clemens Aue, Emmerke • Martin Eggers, Himmelsthür • Rolf Gollnick, Himmelsthür   (stellv. Vorsitzender) • Oliver Hartwig, Sorsum • Waltraud Jürgens, Emmerke • Hans-Georg Kiesel, Himmelsthür • Thomas Klarhölter, Klein Escherde • Agnes Klöpper, Klein Escherde • Christian Kumher, Himmelsthür • Hans-Christian Löbke, Sorsum • Martin Ossenkopp, Sorsum • Georg Richter, Emmerke

Vertreter des Pfarrgemeinderates

Stephan Engelke, Emmerke

Unterstützt wird der Kirchenvorstand in seinen Aufgaben der Verwaltung der Haushaltsmittel durch die Rendanten Wolfgang Schlackhecken und Waltraud Jürgens für den Haushalt der Pfarrgemeinde und der Friedhöfe sowie Gundula Pietruczak für den Haushalt der Kindertagesstätte.

Alle Kirchorte sind durch gewählte Mitglieder im Kirchenvorstand vertreten. Dies sichert eine ausgewogene Berücksichtigung der Belange aller Gemeindemitglieder. Darüber hinaus kümmern sich in den einzelnen Kirchorten sog. Kirchenörtliche Vorstände um die laufenden Angelegenheiten zur Erhaltung und Pflege der Gebäude und Grundstücke.

Die Vorsitzenden der kirchörtlichen Vorstände sind:

Himmelsthür
Rolf Gollnick

Sorsum
 Hans-Christian Löbke

Emmerke
Waltraud Jürgens

Escherde
Thomas Klarhölter

Pfarrgemeinderat

Informationen über die Aufgaben und Personen unseres Pfarrgemeinderates

Der Pfarrgemeinderat setzt sich zusammen aus den gewählten, den geborenen (das sind die Hauptamtlichen, wie z.B. Pfarrer, Diakon, Gemeindereferent) sowie möglichen berufenen Mitgliedern. Dieser Kreis übernimmt nun in einer Schlüsselfunktion Verantwortung für die Gestaltung einer lebendigen, vielfältigen Gemeinde.

Der Pfarrgemeinderat versteht sich als Vertretung der gesamten Pfarrgemeinde. Er soll zusammen mit dem Seelsorgeteam das Gesicht der Pfarrei prägen. Er ist das Gremium, in dem zum Einen alle wesentlichen pastoralen Anliegen beraten oder beschlossen werden. Zum Anderen ist er der Ort, in dem Meinungsbildung und Positionsbestimmung zu Fragestellungen des gesellschaftlichen Umfeldes und öffentlichen Lebens erfolgen können.

Als Grundlage der Arbeit dient die jeweilige PGR-Satzung, wie sie vom Bischof in Kraft gesetzt worden ist. Hier sind u.a. als Aufgaben formuliert:

  • Mitverantwortung in der Leitung der Pfarrgemeinde als Beratungs- oder Beschlussgremium, Förderung und Koordination der einzelnen Gruppen sowie
  • Vertretung der gemeindlichen Anliegen in der Öffentlichkeit,
  • Stellungnahme zum Haushalt und Einbindung in wichtige Fragen der Vermögensverwaltung.

Die Sitzungen sind für die Mitglieder der Pfarrgemeinde öffentlich; außer bei der Behandlung von Personalangelegenheiten.

Der PGR setzt sich wie folgt zusammen:

Hauptamtliche Mitglieder

  • Pfarrer Uwe Schaefers
  • Diakon Manfred Spanehl
  • Gemeindereferent Martin Schwab
  • Subsidiar Pfr. em. Horst-Dieter Albes

Vertreter aus dem Kirchenvorstand im PGR

Um den Informationsfluss zwischen Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat sicherzustellen.

  • Hans-Christian Löbke, Sorsum

Gewählte und berufene Mitglieder (in alphabetischer Reihenfolge)

  • Gabriele Anders, Himmelsthür – Schriftführerin
  • Monika Borowsky, Sorsum
  • Stephan Engelke, Emmerke
  • Gabriel Farwick
  • Claudia Faulhaber, Sorsum – Vorsitzende
  • Elisabeth Gärtner, Emmerke – Vertreterin im  ACK
  • Maria Hartwig, Emmerke – stellv. Vorsitzende
  • Barbara Klarhölter, Kl. Escherde
  • Josefa Mischo, Himmelsthür – stellv. Vertreterin im Dekanantsrat
  • Claudia Pieper, Sorsum – Vertreterin im Dekanatsrat
  • Kirsten Stock, Himmelsthür – stellv. Vorsitzende
  • Theresa Wedderkopf